Warum Pressemitteilungen für Ihr Unternehmen so wichtig sind!

Mit kaum einem anderen Mittel können Sie Ihre Zielgruppe und auch alle anderen Interessenten schneller über Neuigkeiten informieren.

Vor Kurzem musste ich mir von einem Suchmaschinenoptimierer sagen lassen, dass Pressemitteilungen seit dem letzten Google-Update nicht mehr gefragt sind.
Da hat wohl jemand etwas falsch verstanden, denn Pressemitteilungen waren noch nie ein Mittel für einen gezielten Linkaufbau.
Aber wozu brauchen Sie als Unternehmen dann die Pressemitteilungen im Internet? Zu irgendetwas müssen die doch gut sein. Das sind sie auch und deshalb sollten die Mitteilungen zu Ihrer festen Öffentlichkeitsarbeit gehören.

Pressemitteilungen sind Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilungen sind ein sehr wirksames Element der Öffentlichkeitsarbeit. Mit kaum einem anderen Mittel können Sie Ihre Zielgruppe und natürlich auch alle anderen Interessenten schneller über Neuigkeiten informieren. Ihr Unternehmen hat sich verändert, Sie bieten neue Produkte oder Dienstleistungen oder möchten auf wichtige Dinge aufmerksam machen? Mit einer Pressemitteilung haben sich diese Informationen schnell verbreitet. Natürlich können Sie auch bei einer Neueröffnung mit einer Pressemitteilung auf sich aufmerksam machen. Ist die Meldung interessant geschrieben, dürfen Sie sich garantiert über neue Kunden freuen.

Pressemitteilungen erhöhen den Wiedererkennungswert

Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig. Das ist nicht neu. Während Werbeplakate, Banner und andere Werbemöglichkeiten schnelle Kaufimpulse setzen, bauen Pressemitteilungen die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen zwischen Kunden und Unternehmen aus. Regelmäßige Pressemeldungen erhöhen den Wiedererkennungswert und machen Ihr Unternehmen bekannt. Sie können Ihr Image verbessern und den Vertriebserfolg steigern. Pressemitteilungen wird mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Sie wirken meist nachhaltiger als Artikel für Artikelverzeichnisse oder Blogs. Und Sie können sich über eine steigende Besucherzahl auf Ihrer Internetseite freuen, denn schließlich wollen Leser wissen, wer hinter der Meldung steckt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Mitteilung in einer Zeitung veröffentlichen oder auf einem Internetportal.

Pressemitteilungen sind keine Werbung!

Offensives Werben hat in einer Pressemeldung nichts zu suchen. Die Meldungen sollen keine schnellen Verkaufsimpulse setzen, sondern über Ihr Unternehmen informieren und so das Vertrauen aufbauen. Die Öffentlichkeitsarbeit mit den Artikeln ist langfristig angelegt. Kunden kaufen am liebsten bei Unternehmen, die sie kennen und zu denen sie sich hingezogen fühlen. Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht, mir dem sich Kunden identifizieren können. Welche Werte haben Sie als Unternehmen und wie heben Sie sich von der breiten Masse ab? Gerade für kleinere Unternehmen kann eine gute Pressearbeit schnell einen großen Kundenstamm bringen.

Darauf sollten Sie beim Pressemitteilungen achten

Wichtigste Grundregel einer Pressemitteilung: Sie sollte niemals offensichtlich werben. Bereiten Sie Ihre Pressemeldung sachlich auf und beziehen Sie passende Keywords ein, denn Journalisten suchen nach Schlagwörtern. Viele Presseportale bieten Ihnen die Möglichkeit, an einer separaten Stelle Keywords zu integrieren. Schon die Überschrift sollte natürlich ein Knaller sein und zum Lesen anregen. Mit dem Teaser wecken Sie Interesse und leiten zum Hauptteil über. Übersichtlich gestalten Sie die Mitteilung, wenn Sie dieser untergliedern. Weitere Überschriften machen es Lesern leichter. Halten Sie sich bei Ihrem Artikel kurz, denn Sie schreiben keinen Roman. In etwa 300 bis 500 Wörtern sollten Sie Ihr Thema abgehandelt haben. Dabei darf der Text ruhig neugierig auf mehr machen. Legen Sie vor dem Schreiben fest, welches Ziel Sie erreichen möchten. Bleiben Sie aktuell, verständlich und korrekt. Ihr Name wird schon bald ein Begriff sein.

Über den Autor

Gabi Paffrath von Texterlounge.de ist Texterin mit Leib und Seele. Sachlich und fachlich korrekt, spritzig und witzig, sinnlich und phantasievoll – wie Sie den Text auch wünschen – Texterlounge fasst Ihre Gedanken in Worte.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen