Wie bekommt man die Vanity Url für die Fanseite?

In meinem heutigen Beitrag zeige ich dir, wie du für deine Fanseite die Vanity Url, einen personalisierten Benutzernamen einrichten kannst.
URL

Hast du schon gewusst, dass eine personalisierte Internet-Adresse innerhalb von Facebook von Google indexiert wird? Somit erscheinen Fanseiten, die bereits eine eingerichtete Vanity Url generiert haben, in den Suchergebnissen. Zudem können Kunden und Kontakte deine Fanseite wesentlich leichter finden.

Personalisierte URL für die Fanseite einrichten – so gehts

Ich werde oft gefragt, wie man für die Facebook Fanseite einen personalisierten Benutzernamen einrichten kann. Hierbei handelt es sich um die Facebook Vanity Url. Mit wenigen Klicks kann dies von jedem Fanseitenbesitzer durchgeführt werden.

 

Fanseiten, deren Url noch nicht eingerichtet wurden, haben in der Browserzeile eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen stehen. So sieht eine Fanseite ohne personalisierte Url in etwa so aus: https://www.facebook.com/pages/ichBinEineFanseite/137787537186035.

Die Vorteile einer Vanity Url

Fanseiten, die bereits einen personalisierte Benutzernamen haben, werden in der Facebook Suche prominenter angezeigt. Zudem hat es den Vorteil, dass andere Fanseiten die eigene Fanpage problemlos markieren oder erwähnen können.

Auf Visitenkarten und Flyern sieht eine personalisierte Url zudem optisch wesentlich ansprechender aus. Beispiel: https://www.facebook.com/extrawerbung

Bis vor wenigen Monaten brauchte eine Fanseite mindestens 25 Fans, um einen personalisierten Benutzernamen generieren zu können. Aktuell besteht die Möglichkeit, diese Vanity Url sofort einzurichten. Seitdem Facebook diese Möglichkeit umgestellt hat, lässt sich der Benutzername nicht mehr unter https://www.facebook.com/username einrichten. Unter diesem Link lässt sich nur noch der Name des Privatprofils einrichten, bzw. ändern.

Infobereich der Fanseite aufrufen

Im Infobereich unter Allgemein kann der Benutzername für die Fanseite eingerichtet werden. Hierzu klickst du auf Bearbeiten.

 

Nun öffnet sich ein Popup Fenster. Trage hier den gewünschten Namen für deine Fanseite ein.

benutzername-vanityurl-fuer-fanseite-einrichten

 

Die Facebook Richtlinien zur Verwendung des Benutzernamens

Tipps für die Erstellung der Vanity Url :

  • Der Facebook Url Generator akzeptiert keine  Komma-, Leer- oder Sonderzeichen. Bei der Einrichtung des gewünschten Benutzernamen können mehrere Wörter lediglich mit einem Punkt getrennt werden. Ein Beispiel dazu wäre gastronomie.inside. Demnach würde in der Browserzeile https://www.facebook.com/gastronomie.inside stehen.
  • Der Nutzername sollten aus mindestens 5 Buchstaben bestehen. Kürzere Wörter werden vom Facebook Url Generator nicht akzeptiert.
  • Nur Administratoren der jeweiligen Fanseite besitzen die Rechte zur Einrichtung einer Vanity Url.

Wenn du einmal einen Benutzernamen für deine Fanseite erstellt hast, kannst du diesen nur noch einmal ändern. Überlege bitte von Anfang an, welcher Name für dein Branding in Frage kommt.

Ist der Nutzername verfügbar, erscheint von Facebook eine Meldung zur Überprüfung. Hier kannst du kontrollieren, ob die zukünftige Vanity Url richtig geschrieben wurde. Hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen kannst du ihn korrigieren.

Wurde der eigene Benutzername schon personalisiert?

Bei einigen Unternehmen klappt das kurioserweise nicht auf Anhieb. Sie bekommen den Hinweis, dass der Benutzername für die Seite nicht angelegt werden kann. Manchmal handelt es sich um einen Bug .

Oftmals liegt es aber daran, dass der eigene Benutzername nicht personalisiert wurde. In meinem Falle steht in der Browserzeile: https://www.facebook.com/tina.gallinaro

facebook-benutzername-einrichten

 

In dem Falle solltest du erst einmal prüfen, ob du für deinen eigenen Namen bereits einen personalisierten Benutzernamen eingerichtet hast. Erst dann klappt es auch mit der Einrichtung der Vanity Url für deine Fanseite.

Sollte es dennoch nicht klappen, bitte einen vertrauten Kontakt, ob er dir bei der Festlegung der Vanity Url behilflich sein kann.Da nur Administratoren die Rechte besitzen, einen Benutzernamen anzulegen, bzw. zu ändern, solltest du deinem Kontakt für die Dauer der Einrichtung diese Adminrechte übertragen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen