Taugt ein Facebook Gewinnspiel zur Fangenerierung?

Gewinnspiele machen Sinn zur Fangenerierung! Aber nur wenn die richtige Zielgruppe angesprochen und ein reizvoller Gewinn ausgelobt wird.

Das habe ich mich auch gefragt!
Ich habe im Vorfeld X-Beiträge gelesen die immer wieder auf, das gleiche hinaus liefen – Mehrwert, angepasst an die Zielgruppe, mobil optimiert und taugt nicht unbedingt zur Fangenerierung bei neuen Seiten. Hm!?

Der Status quo:

– mein erstes Gewinnspiel auf Facebook
– nagelneue Fanseite für neues Restaurant (einfach alles neu!)
– Idee, ja die war da
– Ziel neue Fans

Planung & Durchführung

Das Konzept für das Gewinnspiel war relativ einfach – was liegt bei einem Restaurant näher, als die Gewinner zu einem Essen oder ordentlich Freigetränken einzuladen. Fast nichts!

In diesem Fall habe ich drei Gewinne eingestellt (6 Personen Sonntagsbrunch, 4 Personen Sonntagsbrunch und 2 Personen Sonntagsbrunch).
Warum? Zwei Fliegen mit einer Klappe – ihr bekommt neue Gäste ins Haus – wenn auch im Fall der Gewinner ohne Umsatz aber dennoch potenzielle Stammgäste. Und, die Gewinner und deren Gäste erzählen anderen von euch! Aber Vorsicht – ihr müsst gut sein!!!

Nächster Schritt – passende App finden oder eigene erstellen? Hier habe ich mich entschieden, auf einen Anbieter von Gewinnspiel Apps zurückzugreifen. So konnte ich vermeiden, mich auf rechtlich dünnes Eis zu begeben. Hier gilt es einiges zu beachten – nicht nur die Facebook Guidelines!Der von mir erkorene Anbieter bietet nahezu alle Gewinnspiel App Varianten auch für Mobilgeräte optimiert an und bringt noch einige andere nette Tools zur Auswertung. Die Einrichtung der App ist darüber hinaus noch recht simpel.Die Gewinnspielfrage war bewusst ziemlich einfach und mit Bezug zum Restaurant gehalten. Notfalls reichte ein Blick auf die neue Homepage (www.brauhaus-aloysianum.de) für die Lösungsfindung. Die Laufzeit des Gewinnspiels war für 4 Wochen angesetzt.

Wie erfahren die Facebook User nun vom Gewinnspiel, wir hatten ja noch keine Fans! Zum einen wurden Facebook Ads (inkl. Sponsored Posts) mit regionaler Begrenzung und Altersgrenze geschaltet. Das Budget war mit rund 200 Euro nicht sehr hoch aber hierfür vollkommen ausreichend.
Zum anderen haben wir in dem von mir konzipierten “Brauhaus Blatt” (Auflage 50.000) mittels Custom QR und Link dafür geworben. Auf der neuen Homepage wurde natürlich ebenfalls gut sichtbar für das Gewinnspiel geworben.

Das Gewinnspiel läuft!

Für mich völliges Neuland! Es lief, die ersten Teilnehmer kamen relativ fix und teilten es auch weiter. Wichtig ist es, auch hier schon sinnvolle und gute Beiträge auf der Fanpage zu haben. Nur so macht ihr Gewinnspielteilnehmer auch zu echten Fans! Bemerkenswert war in den ersten 14 Tagen das, das Gewinnspiel fast nur vom Rechner aus genutzt wurde. Erst nachdem das “Brauhaus Blatt” erschienen war, stieg die Zahl der mobilen Teilnehmer. Dazu später aber mehr!

Das Ergebnis

Insgesamt haben 227 Personen am Gewinnspiel teilgenommen – für uns zufriedenstellend! Ob das für andere ausreicht und ob es besser geht? Klar besser geht immer und auch schlechter! Mit Sicherheit noch keine Top-Performance aber dennoch ein Erfolg, wenn man sich die weitere Entwicklung der Fanseite seit dem Gewinnspiel betrachtet! Das Gewinnspiel war nur der Anstoß um schnell regionale Aufmerksamkeit zu erlangen – das ist gelungen! Auch wenn nicht alle Fan geworden sind, so war die Reichweite der Ad Kampagne doch mehr als zufriedenstellend.
Und DAS WICHTIGSTE – hier werden jetzt schon Gäste zu Fans und auch Fans zu Gästen!

Die Gewinner wurden per Losverfahren ermittelt, bildlich festgehalten und via Facebook geteilt! Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgte per Mail. Hier habe ich darauf hingewiesen, dass wir uns freuen würden, wenn sich die Gewinner mit einem Foto von sich und/oder dem Gewinn auf Facebook outen. Warum? Interaktion, Authentizität und viraler Effekt! Erlebnisse werden gerne geteilt und wecken die Neugier anderer!

Das ist mir aufgefallen!

Es gab ein paar Dinge, die mich manche Aussagen in den X-Beiträgen nun etwas differenzierter betrachten lassen. Zum Beispiel “Ihr müsst das Gewinnspiel mobil optimieren!” Jein! Nach Auswertung der Zahlen haben gerade einmal knapp 20 Prozent der Teilnehmer mit dem Smartphone teilgenommen. Ich gehe aber auch davon aus, dass es künftig weiter steigen wird!

mobilvspclaptop

 

Damn! Wieso haben 10 Leute den gleichen Nachnamen und fast die gleiche E-Mail-Adresse? Fakefans? Gewinnspielabgreifer? Was tun damit? Profile gescheckt – Fazit, da nimmt jemand oder mehrere ständig an Gewinnspielen Teil und tut sonst nichts Sinniges auf Facebook! Was macht man mit denen? Sind die nach dem Gewinnspiel keine Fans mehr eurer Seite? Wenn nicht, ist das schlimm? Was man dagegen macht? Nichts! Und, ja sie sind noch Fans! Schaden nicht und nutzten aber auch nichts – Interaktion ist hier nicht zu erwarten!
Die Newsletter Option wurde oft genutzt, mehr als von der Hälfte der Teilnehmer! Das bietet super Potenzial für zukünftige Werbemaßnahmen.

Achtung! Jetzt kommt ein Tipp!

Gewinnspiele machen Sinn zur Fangenerierung! Aber nur dann, wenn ihr die richtige Zielgruppe ansprecht und einen Gewinn auslobt, der reizvoll ist und etwas mit euch zu tun hat. Denkt dabei auch an einen langfristigen Nutzen für euch! Um sicher zu sein, dass die Teilnehmer auch Fans werden, nutzt die Fangate Funktion! (übrigens keine Garantie, dass sie es bleiben!)

Probiert es aus mit kleinen Gewinnspielen und kleinen Budgets. Promotet das Gewinnspiel auf Flyern, Twitter, Webseite, Zeitung, etc. Tastet euch an die Sache heran und lernt aus den Erfahrungen! Es muss nicht mit riesen Budgets gearbeitet werden!
Natürlich bin ich gerne bei der Konzeption und den begleitenden Marketingmaßnahmen behilflich!;-)
Ruft mich an oder schickt mir eine Mail an alex@frey-gastronomie-marketing.de

Über mich:

 

alexanderfreyMein Name ist Alexander Frey, 35 Jahre alt, ein wenig Punk und ein wenig Nerd! Seit 2 Jahren als Allround – Dienstleister für die Gastronomie im Rheinland tätig. Aktuell arbeite ich an diversen Projekten, zum Beispiel der Erstellung von neuen Webseiten für mehrere Restaurants, der Betreuung sämtlicher Werbemaßnahmen…

 

Hier plane ich alle anderen Branchen in Social Media fragen, Print/Onlineprodukten und Fotografie zu beraten und zu begleiten. Die Gestaltung und der Verkauf der entsprechenden Werbemittel gehören natürlich auch dazu.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

3 Kommentare

Tina Gallinaro · 24. Juni 2013 um 09:37

Hallo Ulrich , vielen Dank für Dein Feedback. Du hast recht: Dranbleiben und puren Mehrwert bieten :-)

Alexander Frey · 24. Juni 2013 um 11:09

Hallo Ulrich,
danke für dein Feedback! Freut mich das wir uns da einig sind!
Wie Tina schon sagt – immer dran bleiben! Wie sah es mit eurem Budget aus? Wie hoch war der Einsatz?

Gruß
Alex

Gastronomieshop · 7. April 2014 um 11:00

Sehr interessanter Beitrag, uns war das auch schon mit einem Facebook Gewinnspiel in den Sinn gekommen im Social Media Bereich mehr für unseren Gastronomieshop zu machen. Aber mit unter Hundert Fans war uns noch nicht wirklich klar wie wir genügend Viralität zu sorgen um dann vielleicht doch dann die 100er, 200er Marke oder mehr zu brechen. Mehrwert bietet unsere Webseite mit interessante Rezeptideen und Tipps & Tricks – Alles rund um die Küche an sich schon, das gewonnene Fans auch bleiben würden. Wir werden das dann doch demnächst mal umsetzen, wenn man hier schon liest das man solche Erfolge in den Anfängen dadurch erreichen kann. Wir werden da jetzt auch dranbleiben. Danke für diesen Erfahrungsbericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen