Close

Pinterest Follow me Button oder Board auf der Website einfügen – so gehts

Mit dem Widget Builder von Pinterest lassen sich bequem eine oder auch mehrere Pinwände in die Website oder im Blog einbinden.
pinterest-board-in-die-website-einfuegen

Bestimmt bist du des öfteren mal bei Websiten oder Blogs über die Widgets gestolpert, die geradewegs zum Pinterest Board führen. Gerade bei den englischen Bloggern ist schön zu beobachten, wie sie immer wieder auf Pinterest verweisen, sei es per Infografiken oder in den zahlreichen Blogbeiträgen.Der Erfolg gibt ihnen recht und wenn du bereits auf Pinterest vertreten ist, könntest du diese Strategie doch einfach nachahmen. ;-)

Wie du den Follow me Button von Pinterest erstellen kannst 

Ansehen_auf_pinterest

Dazu brauchst du weder ein bestimmtes WordPress Plugin installieren noch benötigst du spezielle Kenntnisse dafür. Mit dem Widget Builder lassen sich eine oder auch mehrere Pinwände in deine Website oder im Blog einbinden. Der neue Follow me Button hat den Vorteil, das Besucher, die auf den Button klicken, direkt auf dein Profil kommen und dir somit folgen können.

 

Beschreibung_Follow_me_Button

Follow_me_Pinterest

Einen einzelnen Pinterest Pin einbetten

Deine Blogbeiträge kannst du mit einem Bild aus deiner Pinterest Sammlung verschönern. 

Hier zeige ich dir, wie du ein einzelnes Bild einbetten kannst. 

Bild_Widget

Ein besonderes Board einbetten

Möchtest du ein besonderes Board präsentieren, bietet der Widget Builder ebenfalls die Option an, per hmtl Code dieses Board im Blog oder auf der Webseite einzubinden.

Wie du ein spezielles Board einbetten kannst..
Widgetbuilder_pinterest

Die letzten Pins anzeigen lassen

Wenn du deine zuletzt gepinnten Bilder präsentieren möchtest hast du hier ebenfalls die Möglichkeit dazu. Mit dem Profil Widget werden deine letzten Pins angezeigt.
letzte_Pins

Fazit

Gerade für Unternehmen, die ihre tollen Bilder präsentieren möchten, ist das Bildernetzwerk optimal dafür geeignet.

Allerdings sollte man dort nicht nur Egoposting betreiben, sondern sich auch andere Pinnwände ansehen!

Tipps wie Unternehmen Erfolg auf Pinterest haben können findest im Beitrag  von B2N Social Media Services.

Je mehr Follower du hast, umso größer werden die Chancen, dass deine Produktbilder gesehen werden, neugierig auf mehr machen und Besucher auf deiner Website landen.

Tipp

Diese nachfolgenden Tools sind der ultimative Geheimtipp unter den Bloggern die Infografiken erstellen. ;-)
12 kostenlose Tools zum Erstellen von Infografiken

Bist du  auch schon bei Pinterest vertreten und hast bereits die Pinnwände oder ein einzelnes Bild in deinem Blog präsentiert?

Konntest du dadurch vermehrte Zugriffszahlen verzeichnen?

Ich bin gespannt auf dein Feedback. ;-)

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen