Zeef – das Linkverzeichnis der besonderen Art

Du suchst nach einer Möglichkeit, Deine gesammelten Links geordnet in einem Linkverzeichnis anzeigen zu lassen? Dann ist Zeef genau das Richtige für Dich!

Lange Zeit habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, meine gesammelten Links sauber und geordnet in einem Linkverzeichnis anzeigen zu lassen.

Mit List.ly hatte ich damals angefangen, doch so recht zufrieden damit war ich nicht wirklich.

Per Zufall bin ich dann auf ZEEF gestoßen.

ZEEF_logo_original_RGB

Mein erstes erstelltes Linkverzeichnis mit Twitter Tools sieht wirklich sauber und aufgeräumt aus. Ich bin wirklich begeistert und kann ZEEF nur wärmstens weiterempfehlen.

Zeef

Die Anmeldung bei ZEEF

Mit der notwendigen Angabe wie Emailadresse und einem selbst ausgewähltem Passwort schickt man die Anmeldung ab und erhält kurze Zeit später eine Mail. Die Email Verification sollte bestätigt werden, weil man sonst keine Seiten anlegen und speichern kann.

Zuerst das Profil anlegen

Bevor man eine Seite anlegt, sollte man erst das eigene Profil ausfüllen. Die einzelnen Links zu den Social Media Portalen wie Facebook, Google+, Twitter und LinkedIn eintragen. Vorher oder nachher kann man auch ein eigenes Bild hochladen.

Zeef_Profil

Wie man ZEEF Seite(n) erstellt

Im Dashboard klickt man auf „Pages“ und dann auf „Create a Page“

Create_a_Zeef_Page

Hier muss man sich entscheiden, ob man sich einem bestimmten Thema widmen möchte, ein Unternehmen präsentiert oder eine persönliche Seite anlegen will.

Zeef_Seite

Der Seite einen Namen geben.

Zeef_PageNamen

Mit den verschiedenen Blöcken wird die Seite erstellt. Hierzu kann man zwischen einem RSS Feed, einem Link, ein Bild und Text auswählen.

Zeef_Blöcke

Für mein neues Projekt wähle ich erst mal einen Linkblock aus, hier sollen zukünftig Buchempfehlungen zu Facebook erscheinen.

Wie man schön sehen kann, begleitet ein Smiley die Einrichtung. Ist es grün, dann ist die Überschrift perfekt kurz gehalten.

Bekommt die Description einen Eintrag, wird dieses als Infozeichen mit angezeigt.

Wenn ein Link eingetragen wird, sucht sich ZEEF zuerst eine Überschrift aus. Dieses kann man ändern, indem man auf den kleinen Bleistift klickt.

Hier kann man nun die Überschrift ändern und das Favicon dazu aktivieren, sofern ein Favicon vorhanden ist

Zeef_Link

Links alphabetisch anzeigen lassen

Ein kleines aber feines Detail hat ZEEF ebenfalls mit eingebaut denn es besteht die Möglichkeit, alle Links alphabetisch anzeigen zu lassen.

Zeef_Link_alphabetisch

Links suchen lassen

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, ZEEF nach Links suchen zu lassen. In diesem Falle trägt man nur den gewünschten Begriff ein und bekommt eine Menge Suchergebnisse angezeigt. Diese kann man bequem übernehmen.

Zeef_Links_suchen_lassen

Antrag auf Veröffentlichung stellen

Wenn die Seite mindestens 20 Links und mindestens 6 Blöcke hat, zeigt der grüne Balken an, das die Seite nun veröffentlicht werden kann.

Zeef_Balken_grün

Auf die Freigabe warten

Nun heißt es abwarten. Da jede Seite von dem ZEEF- Team zuerst geprüft wird, kann es 24 Stunden dauern, bis sie öffentlich ist. Bei mir ging das recht fix und ich hatte nach einer Stunde schon die Bestätigung in meinem Mailpostfach, dass meine Seite die Freigabe bekommen hat.

Zeef_Seite_Freigabe

Statistiken aufrufen

Da meine Facebook ZEEF Seite noch recht frisch unterwegs ist, zeige ich mal die Statistiken von der gestern erstellten Twitter ZEEF Seite

Hier kann man genau erkennnen, für welche Links die Besucher sich interessieren und auch, wie oft ein Link angeklickt wurde.

Zeef_Statistik

Ein Widget in Webseite oder Blog einbauen

Hier geht man auf „Dashbord“ und dann auf „Widget“

Create_a_Zeef_Widget

Die einzelnen ZEEF Seiten trägt man als Link ein, übernimmt noch die Feinabstimmungen und der Einbettungscode zeigt sich.

Zeef_WidgetCode

So sieht dann das fertige Ergebnis aus

Fazit

Eine wirklich toll durchdachte Möglichkeit, Suchergebnisse durch das Internet zu filtern. Die Jungs von ZEEF haben ganze Arbeit geleistet! ZEEF Pages zu erstellen ist ganz einfach und ich werde meine „Sammlung“ definitiv erweitern!

Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr nun ebenfalls vom ZEEF Fieber gepackt worden? Ich freue mich über Euer Feedback..

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen